Literatur

Wie ein bewegender Kriegs-Roman ein Tabu in Polen bricht

René Zipperlen

Von René Zipperlen

Di, 15. September 2020 um 20:15 Uhr

Literatur & Vorträge

BZ-Plus Szczepan Twardoch hat mit "Der Boxer" einen Erfolg gelandet. "Das Schwarze Königreich" beleuchtet nun das besetzte Warschau im Zweiten Weltkrieg und stellt Fragen nach polnischer Schuld.

"Ich bin der König von Warschau": Das ist der erste Satz, den der halbtote Jakob Shapiro nach Wochen im Delirium spricht. Und vielleicht sein letzter. Shapiro ist die Titelfigur von Szczepan Twardochs 2018 auf Deutsch erschienenem Roman "Der Boxer", einem packenden Thriller über Warschaus Unterwelt, der mit seinem Blick auf den subkutanen Judenhass, der in den Adern des Zwischenkriegs-Warschaus fließt, auf Opportunismus und polnische Faschisten das nostalgische Bild vom Paris des Ostens zerlegte. Lieferten die sehr süffigen Schilderungen von Gewalt, Sex und Milieu Bilder fürs Kino, ist die jetzt erschienene Fortsetzung "Das schwarze Königreich" nicht der Drastik, aber jeglicher Farbigkeit beraubt. Denn nun herrscht nicht mehr Jakub Shapiro über sein Warschau. Nun herrschen die Deutschen.

...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung