Account/Login

Helden der Krise

Wie ein Erzieherin in einer Kita in Wyhlen die Corona-Krise erlebt

  • Do, 23. April 2020, 13:02 Uhr
    Grenzach-Wyhlen

     

BZ-Plus Sechs bis zwölf Kinder kommen derzeit täglich in die Notbetreuung in die Kita in Wyhlen. So oft es geht, gehen Franziska Rinner und ihre Kolleginnen mit ihnen an die frische Luft.

Franziska Rinner vor der Rutsche der Kita Hebelschule in Wyhlen  | Foto: Horatio Gollin
Franziska Rinner vor der Rutsche der Kita Hebelschule in Wyhlen Foto: Horatio Gollin
Lastwagenfahrer, Altenpfleger und Kassiererinnen gelten als Helden der Krise. Auch Erzieherinnen sind in der Notbetreuung noch im Einsatz. Die Badische Zeitung hat mit Franziska Rinner von der Kita Hebelschule über die Herausforderungen der Corona-Krise gesprochen.
In der Kita Hebelschule ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar