Lahr

Wie eine Strip-Tänzerin einst einen kanadischen Minister zu Fall brachte

Mark Alexander

Von Mark Alexander

Sa, 25. Mai 2019 um 12:30 Uhr

Lahr

BZ-Plus Barbesuch mit Folgen: Kanadas Verteidigungsminister Robert Coates war Ende 1984 in einem Lahrer Nachtclub. Als das publik wurde, trat er zurück. Ein Rückblick auf die Tiffany-Affäre.

Zum Frühstück bei Tiffany ist er nicht geblieben. Aber eine kurze Visite in dem gleichnamigen Lahrer Nachtclub hat sich Robert Coates gegönnt, an jenem 29. November 1984. Der Barbesuch des damaligen kanadischen Verteidigungsministers hatte weitreichende Folgen: Lahr landete diesseits und jenseits des Atlantiks in den Schlagzeilen, eine Striptease-Tänzerin namens Micky O’Neil erfuhr ungeahnte Aufmerksamkeit – und der Minister nahm am Ende seinen Hut.

Cocktails von coates
Nett geplaudert haben sie. Übers Wetter. Über andere Nichtigkeiten. Höflich und freundlich sei er gewesen, dieser unbekannte Herr. Ein paar Cocktails habe er spendiert. Das Separee habe er nicht betreten, er sei im Gästeraum geblieben. Kurzum: Sie könne nur das Beste sagen über ihn. Micky O’Neil nennt sich die Tänzerin, die über Nacht aus dem Schummer- ins Scheinwerferlicht rückt. Am 13. Februar 1985 schildert sie, in Lederhose und High Heels und mit Zigarette in der Hand, was sich in dieser Novembernacht zugetragen hat. Und dass die 38-Jährige mit den rötlich gefärbten Strähnen damals gar nicht wusste, mit wem sie da geschäkert hat. Es war Robert Coates. Kein ganz Unbekannter, sondern immerhin kanadischer Verteidigungsminister.
...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ