Hintergrund

Wie eine Tat das Land in Atem hielt

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 23. Juli 2020 um 20:47 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die Vergewaltigung einer jungen Frau durch acht Männer hatte auch politische Folgen: Innenminister Thomas Strobl geriet unter Druck, Freiburgs OB Martin Horn erhielt Morddrohungen.

Das Opfer, eine damals 18 Jahre alte Frau, zeigte am Morgen des Sonntags, 14. Oktober 2018, auf dem Polizeirevier in Waldkirch an, dass sie in der Nacht zuvor beim Club Hans Bunte in Freiburg von mehreren Männern hintereinander vergewaltigt worden sei. Die Ermittlungen der Polizei führten bis zum 26. Oktober zur Festnahme von acht Männern, die unter dringendem Tatverdacht standen. Drei weitere Haftbefehle folgten in den Wochen und Monaten danach.
Chronik: Rückblick auf den Hans-Bunte-Fall in Freiburg
Der Fall ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung