Account/Login

Rheinfelden

Wie Firmen ihren Mitarbeitern an Hitzetagen Abkühlung verschaffen

Maja Tolsdorf
  • Fr, 19. August 2022, 13:02 Uhr
    Rheinfelden

     

BZ-Plus Kaltgetränke und Sonnencreme: Firmen verschaffen ihren Mitarbeitern an Hitzetagen Abkühlung. Es gibt einige kreative Beispiele aus Rheinfelden, Grenzach-Wyhlen und Schwörstadt.

Wenn es am Arbeitsplatz  keine Klimaan...ist an Hitzetagen Kreativität gefragt.  | Foto: dpa
Wenn es am Arbeitsplatz keine Klimaanlage gibt, ist an Hitzetagen Kreativität gefragt. Foto: dpa
Die Hitze belastet – und das vor allem am Arbeitsplatz. Die Konzentration leidet bei jenen, die nicht im klimatisierten Büro sitzen. Wer draußen körperlich arbeiten muss, leidet um ein Vielfaches mehr unter den Temperaturen. Nach kühleren Temperaturen Mitte August droht gegen Ende des Monats erneut die Hitze. Die BZ hat Betriebe in Rheinfelden, Schwörstadt und Grenzach-Wyhlen gefragt, wie sie damit umgehen.
...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar