Account/Login

Geldautomat gesprengt

Wie im Action-Film: So entkamen die Bankräuber von Lahr der Polizei

Manfred Dürbeck
  • & aktualisiert um 21 Uhr

  • Do, 08. Juni 2017, 17:20 Uhr
    Lahr

     

Sie stoppten die Polizei mit Krähenfüßen, die wiederum beschädigte die Reifen Flucht-Phaetons, so dass die Bankräuber zu Fuß fliehen mussten – vor einem Hubschrauber mit Wärmebildkamera.

Durch die Wucht der Explosion wurde di... der Sparkasse meterweit geschleudert.  | Foto: Christoph Breithaupt
Durch die Wucht der Explosion wurde die Verkleidung des Service-Points der Sparkasse meterweit geschleudert. Foto: Christoph Breithaupt
1/2
Am frühen Donnerstagmorgen gegen 2.30 haben vier Unbekannte den Geldautomaten der Sparkasse mitten im Stadtteil Sulz neben dem Rathaus gesprengt und die darin befindlichen Geldkassetten mitgenommen. Polizeiangaben zufolge hatte eine Sicherheitsfirma die Polizei über den automatischen Alarm informiert, der vom Automaten ausgegangen war. Parallel hatten mehrere Anwohner, die von der Explosion aus dem Schlaf gerissen worden waren, ebenfalls die Polizei ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar