Wie in einer Geisterstadt

Vanessa Dai

Von Vanessa Dai

Do, 19. März 2020

Bad Säckingen

BZ-Plus Über der Bad Säckinger Innenstadt liegt eine gespenstische Ruhe / Fast alles ist geschlossen.

BAD SÄCKINGEN. Geschlossene Ladentüren, verkürzte Öffnungszeiten und Schilder, die daran erinnern sollen, Abstand zu halten. Die Atmosphäre in der Bad Säckinger Innenstadt ähnelt derzeit der einer Geisterstadt. Einzig der Wochenmarkt auf der Schützenstraße scheint am Mittwoch ein wenig Normalität in die Bad Säckinger Altstadt zu bringen.

Die von der Bundesregierung vereinbarten Leitlinien zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich haben nun auch ihren Weg in die Bad Säckinger Innenstadt gefunden. So schmückt nicht nur die gewohnte Frühlingsdekoration die Schaufenster der Einkaufsläden, sondern vielmehr Hinweisschilder auf denen steht: "Wir folgen der Empfehlung der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ