Account/Login

Einwohner-Statistik

Wie international sind die Gemeinden im Rebland und im Kandertal?

Moritz Lehmann
  • Sa, 15. Januar 2022, 14:02 Uhr
    Kandern

     

BZ-Plus Wo im Kandertal und im Rebland die meisten Menschen mit ausländischer Staatsangehörigkeit leben, lässt sich anhand der Einwohnerstatistiken nachvollziehen. Eine Analyse.

In Kandern haben 15 Prozent der  Einwo...lsburg-Marzell sind es sieben Prozent.  | Foto: Rolf Vennenbernd (dpa)
In Kandern haben 15 Prozent der Einwohner keinen deutschen Pass, in Malsburg-Marzell sind es sieben Prozent. Foto: Rolf Vennenbernd (dpa)
Kandern: Von den betrachteten Gemeinden ist Kandern mit aktuell 8408 Einwohnern die zweitgrößte Gemeinde, hat aber von allen den höchsten Anteil an Einwohnern mit ausländischer Staatsbürgerschaft: 15 Prozent der Einwohner haben keinen deutschen Pass. Insgesamt ist Kandern somit auch in absoluten Zahlen die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar