BZ-Serie "Grüner leben"

Wie kaufe ich umweltfreundlicher ein?

Silke Kohlmann

Von Silke Kohlmann

Fr, 03. April 2020 um 20:00 Uhr

Umwelt & Natur

BZ-Plus Beim Einkauf auf Verpackung verzichten: Viele Supermärkte machen dafür längst Angebote. Die sind aber wegen der Coronakrise derzeit eingeschränkt. Ein Selbstversuch.

Klackernd kullern die Haselnüsse ins Glas, nebenan strömt Reis in den Behälter, die getrockneten Bohnen klimpern in die Dose. Im Hieber-Markt in Müllheim können Verbraucher seit einem Jahr unverpackte Lebensmittel einkaufen. Ein Trend, der ausgehend von reinen Unverpackt-Läden langsam auch in den regulären Handel einzieht. Denn immer mehr Menschen legen Wert darauf, beim Einkauf auf unnötige Verpackungen zu verzichten. Auch ich. Wie gut das funktioniert, will ich an einem Tag im Februar in Müllheim ausprobieren.

Mein verpackungsarmer Einkauf hat schon zu Hause einiges an Planung erfordert. Neben meinen Kästen mit Pfandgläsern und -flaschen habe ich Mehrwegnetze für Obst und Gemüse, Dosen für Käse und Fleisch und Schraubgläser in verschiedenen Größen eingepackt. Nun stehe ich beim Unverpackt-Regal vor einer großen Auswahl an Trockenprodukten: Nudeln, Hülsenfrüchte, Getreide und Süßigkeiten reihen sich in langen Plastikgefäßen an der Wand aneinander. Weil mir die Anleitung zum Abfüllen auf den ersten Blick etwas kompliziert erscheint, bitte ich einen Mitarbeiter um Hilfe.

Bei der Unverpackt-Ecke muss man erst mal wiegen
Der erste Schritt, erklärt er, ist das Abwiegen meines Glases. Ich wiege – und erhalte einen Klebezettel mit dem Gewicht ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ