Machtwechsel in Stuttgart

Wie loyal wird die CDU-geprägte Beamtenschaft künftig sein?

Roland Muschel, Stefan Hupka und Raimund Weible

Von Roland Muschel, Stefan Hupka & Raimund Weible

Mi, 30. März 2011 um 19:42 Uhr

Südwest

Nach 58 Jahren CDU-Herrschaft ist die Landesverwaltung schwarz geprägt. Der Spielraum für Grün-Rot, eigene personelle Akzente zu setzen, ist gering. Die Koalition muss auf die Loyalität der Beamten bauen.

Als der Sozialdemokrat Rainer Brechtken 1992 als Staatssekretär in das Wirtschaftsministerium einzog, war er bald überrascht: Obwohl das Ressort jahrzehntelang von der CDU geführt worden war, arbeiteten die Beamten der neuen SPD-Spitze um Wirtschaftsminister Dieter Spöri loyal zu. "Die Leute waren an der Sache interessiert", ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung