Statistik

Wie sich die Gemeinden im Hexental und am Schönberg 2019 verändert haben

Andrea Gallien

Von Andrea Gallien

Mo, 02. März 2020 um 16:37 Uhr

Merzhausen

BZ-Plus Die meisten Gemeinden südlich von Freiburg wachsen, aber die Kirchengemeinden verlieren Mitglieder. Auch über Geburten, Todesfälle und Scheidungen geben die Zahlen der Rathäuser Aufschluss.

Rund 140 Menschen mehr als noch 2018 wohnen im Umland südlich von Freiburg. Gewachsen sind vor allem Schallstadt, Ehrenkirchen, Sölden und Bollschweil. Leichte Rückgänge gab es in Ebringen, Pfaffenweiler, Wittnau und Horben. Exakt vergleichbare Zahlen gibt es nicht, da nicht alle Rathäuser Angaben zum Ende des Jahres 2019 machen können. Wie sieht es mit Geburten, Sterbefällen, Eheschließungen, Scheidungen und Kirchen-Ein- und Austritten aus? Eine Übersicht:

Merzhausen
Zum 31. Dezember 2018 lebten in Merzhausen 5314 Menschen, drei mehr waren es zum 30. Juni 2019 – neuere Zahlen liegen dem Rathaus nicht vor. Deutlich weniger Menschen zogen aus der Gemeinde weg (2019: 484 Einwohner; 2018: 684 Wegzüge). Es zogen aber auch weniger Menschen zu als 2018: 517 Einwohner 2019, 536 im Jahr 2018). Im Standesamt Hexental, zuständig für die Gemeinden Merzhausen, Au, Wittnau, Horben und Sölden, wurden 2019 acht Geburten (2018: 17) registriert. Dabei handelt es sich um Hausgeburten in allen fünf Gemeinden. Allein in Merzhausen wurden 2019 48 Kinder geboren. 31 Ehen wurden in den Standesämtern der fünf Gemeinden geschlossen, 2018 waren es mit 50 deutlich mehr. 28 Menschen (2018: 25) starben 2019. Insgesamt wurden für die fünf Gemeinden 110 Kirchenaustritte registriert (2018: 58).

Au
Nächstes Jahr ist es vielleicht so weit, dann ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ