BZ-SERIE "EHRENAMT" (10)

Wie stehen Firmen zum Ehrenamt ihrer Mitarbeiter?

Savera Kang

Von Savera Kang

Mi, 19. August 2015

Südwest

Ergänzen sich Ehrenamt und Beruf? Oder lenkt das freizeitliche Engagement von der Erwerbstätigkeit ab? Kann es als Berufserfahrung verbucht werden? Und vergrößert man mit seiner Erwähnung tatsächlich seine Chancen?

Wir haben drei Experten gefragt: Sabine Brendlin ist Integrationsberaterin bei der Bundesagentur für Arbeit in Müllheim – sie berät ALG I-Empfänger während des Bewerbungsprozesses; Cornelia Reinecke ist Leiterin der Personalabteilung bei der Sick AG in Waldkirch, wo Engagierte ihre Zeit flexibel verplanen können; Rudolf Kast hat als Personalleiter in verschiedenen Unternehmen viele Lebensläufe gesehen, heute berät er Personalabteilungen.

Die Bewerbung
Sollten Bewerber gezielt auf ihr ehrenamtliches Engagement hinweisen? Oder weckt das bei Personalverantwortlichen eher die Befürchtung, der Aspirant stünde seiner neuen Aufgabe nicht hundertprozentig zur Verfügung?

"Ein Engagement über berufliche Tätigkeiten hinaus wird bei uns positiv gewertet", sagt Cornelia Reinecke. Ob es die Freiwillige Feuerwehr sei oder man Verantwortung im Sportverein übernehme, spiele keine Rolle. Rudolf Kast kann dies auch für Berufseinsteiger bestätigen: "Entscheider und Personalabteilungen schauen gezielt nach solchen Bewerbern, denn sie beweisen schon während ihres Studiums Fähigkeiten und Kompetenzen, die wir während des Berufslebens dann brauchen." Umgekehrt bedeute dies: "Wenn man in seiner Studienzeit keine sonstigen Aktivitäten vorweisen kann, ist das für Berufseinsteiger schon ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung