Erste Erfahrungsberichte von "Winden hilft"

Helmut Häringer

Von Helmut Häringer

Mi, 09. März 2016

Winden im Elztal

Im Helferkreis für Flüchtlinge haben sich mehrere Arbeitskreise gebildet / gute Betreuung vor Ort – lange Wege auf die Ämter.

WINDEN. Seit mehreren Monaten ist das Gasthaus "Bären" in Niederwinden schon Erstaufnahmeunterkunft des Kreises Emmendingen. Mittlerweile haben 48 Personen, darunter fünf Familien mit zwölf Kindern, dort Quartier bezogen. Betreut werden sie dort von Mitarbeitern des Landkreises und dem Helferkreis "Winden hilft". Zu ersten Berichten aus den Arbeitskreisen hatte der Helferkreis in den Pfarrsaal Niederwinden geladen.

Nadine Schöpflin, die Sprecherin des Orga-Teams, konnte Helfer, einige wenige interessierte Bürger und auch einige Asyl begrüßen. Als kleines Dankeschön an die Helfer gab es Tee aus Afghanistan und selbst gebackenes Fladenbrot sowie ein Plakat mit den Namen der Bären-Bewohner und ihren Betreuern.

Der von Hilda Schromm und Wolfgang Häringer organisierte Kleiderladen im alten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ