Account/Login

Energiewende

Windräder werden immer größer und stärker – das passt nicht allen

  • Di, 26. Januar 2021, 19:07 Uhr
    Wirtschaft

     

BZ-Plus Windräder sind höher geworden. Einige überragen sogar den Freiburger Münsterturm. Was Skeptiker entsetzt, bringt für die Energieversorgung Vorteile. Befürworter sehen ein riesiges Potenzial.

Alte Windräder werden durch neue Anlagen ersetzt.  | Foto: Federico Gambarini (dpa)
Alte Windräder werden durch neue Anlagen ersetzt. Foto: Federico Gambarini (dpa)
1/2
Mit der Größe wächst die Leistungsfähigkeit. Damit wiederum steigt die Chance, eine Stromversorgung aufzubauen, die komplett auf erneuerbaren Quellen beruht, ohne das Land mit Windrädern zuzubauen.
Alle großen Hersteller bieten mittlerweile Windturbinen zwischen 5 und knapp 7 Megawatt (MW) Leistung an. Das Gros der Gutachten zu den Perspektiven der Windenergie beruht jedoch noch auf den Stromerzeugungsmengen der 3- bis 4-MW-Klasse. Der Landesverband Erneuerbare Energien (LEE) Nordrhein-Westfalen hat deswegen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar