Genusswandern in Südbaden

Winzerschenke Burg Café Landeck: Brägele bei Ritter Kunibert

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Mo, 02. Mai 2011 um 08:00 Uhr

Teningen

Genusswandern in Südbaden (25): Ritter Kunibert wacht über allem. Könnte man jedenfalls meinen, wenn man die Burgschenke in Landeck betritt und den geharnischten Herrn wahrnimmt, der in den rustikal eingerichteten Räumen thront.

Er kann stolz sein auf das Ensemble: In wundervoller Lage, direkt unterhalb der einst stolzen Burg, um deren Erhalt sich ein reger Förderverein kümmert, mit einer traumhaften Aussicht von der Terrasse und vom verglasten Gastraum her, präsentiert sich das Lokal als lohnendes Ausflugsziel. Denn das 80 Jahre alte Café liegt auf einer Felsenkante, über dem  Abgrund sozusagen. Bei gutem Wetter reicht der Blick bis in den französischen Jura.

Die Burgschenke gehört zu den drei Vermarktungsbetrieben des Weinguts Schmidt in Malterdingen. Deswegen kommen hier auch eigene Weine, eigener, naturtrüber Apfelsaft, eigene Brände, Sekte und Seccos auf den Tisch. "Wir sind so ein Zwischending ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ