Weinhoheiten

"Wir Königinnen sind eher Business-Frauen"

Christian Engel

Von Christian Engel

Sa, 15. Oktober 2022 um 09:01 Uhr

Ebringen

BZ-Abo Ein Dorf, zwei Königinnen: Das Amt der Deutschen Weinkönigin ist keineswegs verstaubt, finden Katrin Lang und Natascha Thoma-Widmann, ehemalige Königin, aus Ebringen. Zur Krone könne man auch mal Anzug tragen – und Gummistiefel.

Was für eine Geschichte! Vor 25 Jahren war Natascha Thoma (heute Thoma-Widmann) zur Deutschen Weinkönigin gewählt worden – und jetzt kommt die Hoheit erneut aus Ebringen: Katrin Lang wird ein Jahr lang als Botschafterin für deutsche Weine durch die Republik und in ferne Länder tingeln. Wie sehr so ein Amt prägt, wie stressig es sein kann, und warum ausgerechnet Ebringen ständig Weinhoheiten hervorbringt – dies und anderes beantworten Lang und Thoma-Widmann im BZ-Interview.
BZ: Frau Lang, wie muss das einfache Volk Sie jetzt eigentlich ansprechen und begrüßen: mit "Eure Majestät", Knicks und Verbeugung?
Katrin Lang: Weiter ganz normal mit "Katrin". Das reicht völlig aus.
BZ: Sie sind seit zwei Wochen im Amt. Wie viele abtrünnige Biertrinker haben Sie bisher in den Kerker werfen lassen?
Lang: (lacht) Es ist absolut nicht ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung