"Wir wollen in der Region bleiben"

Boris Burkhardt

Von Boris Burkhardt

Fr, 19. Juli 2019

Rheinfelden

BZ-INTERVIEW mit dem Karsauer evangelischen Pfarrer Ivo Bäder-Butschle, der nach 15 Jahren nach Rötteln wechselt.

RHEINFELDEN. Fünfzehn Jahre wirkte Ivo Bäder-Butschle in der evangelischen Johannesgemeinde in Karsau, Minseln, Adelhausen und Eichsel. Nach den Sommerferien wird er in die Gemeinde Rötteln wechseln; der Abschiedsgottesdienst findet am Sonntag, 21. Juli, statt. BZ-Mitarbeiter Boris Burkhardt sprach mit dem Familienvater über den Wechsel und seine Zeit in Rheinfelden.

BZ: Seit wann wissen Sie, dass Sie Rheinfelden verlassen werden?

Bäder-Butschle: Familienintern sprechen wir seit anderthalb Jahren darüber. Nach den Sommerferien 2018 habe ich mich dann ernsthaft umgeschaut. Wir wollten unbedingt in der Region bleiben. Meine Frau arbeitet in Nollingen, die Kinder gehen in Lörrach zur Schule. Rötteln war damals vakant; es hätte aber noch andere Stellen gegeben.

BZ: Warum gehen Sie gerade jetzt? Gibt es nicht die Regel, dass Pfarrer bereits nach sieben Jahren die Gemeinde wechseln sollten?

Bäder-Butschle: Dieses Gerücht hält sich offensichtlich ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ