Autobahn

Wird die A5 doch nicht weiter auf sechs Spuren ausgebaut?

Jens Schmitz

Von Jens Schmitz

Fr, 01. Juni 2018 um 20:17 Uhr

Südwest

BZ-Plus SPD-Politiker bezweifeln, dass das Land den Ausbau der Autobahn südlich von Offenburg wie geplant vorantreiben will. Das von den Grünen geführte Verkehrsministerium wiegelt ab.

Stellt die Landesregierung den Ausbau der A5 südlich von Offenburg in Frage? SPD-Politiker klagen nach einem Briefwechsel mit Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) über eine schleppende Planung des Vorhabens, darüber hinaus fürchten sie auch, dass die Autobahn zwischen Freiburg und Offenburg nicht mehr durchgehend sechsspurig ausgebaut werden soll. Hermanns Ressort wiegelt ab.

"Machbarkeitsstudie": Dieses Wort hat den südbadischen Bundestagsabgeordneten Johannes Fechner und seine beiden Landtagskolleginnen Gabi Rolland und Sabine Wölfle (alle SPD) aufgeschreckt. Es steht im Antwortschreiben des Verkehrsministers auf einen Brief, in dem das Trio ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ