Weltwirtschaft

Australien wirtschaftet sehr solide – und plant sogar ein Plus

Jörg Schmilewski

Von Jörg Schmilewski

Mo, 16. Januar 2012 um 00:01 Uhr

Wirtschaft

Über die australischen Staatsfinanzen können Amerikaner und Europäer nur staunen. Das Land bleibt im immer kleiner werdenden Kreis mit dem begehrten Triple-A-Rating. Im nächsten Staatshaushalt ist wieder ein Überschuss geplant.

Australiens Banken müssen sich auf einen möglichen Zusammenbruch des Euro vorbereiten. So lautet eine Anweisung der Aufsichtsbehörde. Obgleich finanziell grundsolide, fürchtet Australien, in diesem Jahr in den Sog der europäischen Schuldenkrise zu geraten. Schon 2005 und 2006, vor Ausbruch der Weltfinanzkrise, hatte die Aufsichtsbehörde die Geldinstitute des Inselkontinents einem Stresstest unterzogen. Die richtige Maßnahme zum richtigen Zeitpunkt, wie man heute weiß. Während weltweit Banken in Not gerieten, gingen die vier großen australischen Banken gestärkt aus der Bankenkrise hervor. Denn sie vermieden es, mit hochriskanten Papieren zu spekulieren oder faule Kredite zu vergeben.
Was Wirtschaftskrisen anrichten können, erlebten die Australier in den 1970er- und 1980er-Jahren, als sich die Briten, bis dahin ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung