Öl und Gas

Experten uneins: Wie lange reichen die globalen Reserven?

Hannes Koch

Von Hannes Koch

Do, 04. April 2013

Wirtschaft

Halten die globalen Öl- und Gasreserven noch für eine Weile oder gehen sie schon bald zur Neige?.

BERLIN. Hat die Welt noch genug fossilen Treibstoff für 20 oder mehr Jahre? Besonders die Dauer des Öl- und Gas-Booms in den USA schätzen Wissenschaftler unterschiedlich ein.

Wie lange halten die Energievorräte noch, die unsere Gesellschaft in Bewegung versetzen? Hunderte Millionen Fahrzeuge weltweit brauchen Benzin, Tausende Kraftwerke verfeuern Erdgas oder Kohle. Darüber, wie lange wir angesichts des weltweit steigenden Verbrauchs noch aus dem Vollen schöpfen können, ist ein neuer Disput entflammt.

Auf der einen Seite steht die Internationale Energieagentur (IEA), getragen von den westlichen Industriestaaten. Die Experten sind optimistisch, dass der wachsende Weltbedarf an Öl und Gas mindestens bis 2035 durch eine steigende Produktion gestillt werden kann. Die Gegenposition übernimmt die Energy Watch Group (EWG), in der unter anderem die Ludwig-Bölkow-Stiftung mit ökologisch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ