Bötzingen

Peguform-Mitarbeiter sind mit ihrer Bezahlung unzufrieden

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Fr, 28. Februar 2014 um 19:14 Uhr

Wirtschaft

Die deutschen Beschäftigten des Autozulieferers Samvardhana Motherson Peguform (SMP) sind mit ihrer Bezahlung unzufrieden. Sie wollen eine Angleichung ihrer Löhne an den Tarifvertrag.

Die Mitarbeiter wollen, dass sich ihre Entlohnung mehr am in der Chemieindustrie gültigen Tarifvertrag orientiert, als dies in der Vergangenheit der Fall war. Die SMP-Beschäftigten erhalten geringere Basisgehälter, die Lohnsteigerungen sind gedeckelt. Bei dem Unternehmen wird seit rund zehn Jahren weniger gezahlt, als im Tarifvertrag vorgesehen ist.

"Wir wollen, dass die Schere zwischen der Bezahlung bei der SMP und der Entlohnung nach dem Tarifvertrag nicht noch weiter auseinandergeht", sagte am Freitag Wilfried Penshorn, der südbadische Chef der Gewerkschaft IG BCE. Als Beispiel für die mittlerweile große Differenz nannte er die Entlohnung in der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ