Umweltschutz

Streit über Ernährung der Weltbevölkerung

Peter Lessmann

Von Peter Lessmann (dpa)

Fr, 01. Juli 2016

Wirtschaft

Das große Geschäft mit dem Sattwerden.

MONHEIM. Es ist das Grundproblem einer wachsenden Bevölkerung: Wie werden alle satt? Großkonzerne setzen auf modernste Chemie und ein Mehr an Produktion. Doch Kritiker warnen vor Umweltzerstörung, einem Rückgang der Artenvielfalt und noch mehr Hunger.

Auf dem Firmengelände von Bayer Cropscience im rheinischen Monheim herrscht Campusidylle. Das 65 Hektar große Areal mit Rasenflächen, Teichanlagen und Gewächshäusern markiert einen Kontrapunkt zu stinkenden Dämpfen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ