Account/Login

Warum nicht einfach den Boden besteuern?

Christian Rath
  • Fr, 04. November 2016
    Wirtschaft

Der Bundesrat behandelt an diesem Freitag die Reform der Grundsteuer / Dass er an der kombinierten Besteuerung von Boden und Gebäuden festhalten will, ist umstritten.

Die Grundsteuer soll reformiert werden.   | Foto: dpa
Die Grundsteuer soll reformiert werden. Foto: dpa
FREIBURG. An diesem Freitag will der Bundesrat eine Modernisierung der Grundsteuer auf den Weg bringen. Der Gesetzentwurf betrifft alle Grundstückseigner und Mieter. Es gibt aber ökologische und verfassungsrechtliche Kritik.
Eigentümer von Gebäuden und Grundstücken müssen Grundsteuer zahlen. Bei Mietshäusern kann die Grundsteuer per Nebenkosten vollständig auf die Mieter umgelegt werden. Die geplante Grundsteuerreform ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar