Neues Wertstoffgesetz

Wertstofftonne ersetzt den gelben Sack – bundesweit

Hanna Gersmann

Von Hanna Gersmann

Do, 22. Oktober 2015 um 18:58 Uhr

Wirtschaft

Wohin mit kaputten Plastikschüsseln oder einem alten Metalltopf? Weil der gelbe Sack nur für Verpackungsmüll bestimmt ist, darf das da nicht rein. Wohl aber in die Wertstofftonne, die bald kommt.

Es rumpelt, knackt ein wenig. Und dann ist die Plastikflasche im Automaten verschwunden: Einweg – und weg. Mineralwasser in Wegwerfflaschen. Limo genauso. Discounter wie Aldi und Lidl bieten gar nichts anderes an. Stirbt die umweltfreundliche Mehrwegflasche aus?

Klare Kennzeichnung: Was ist Einweg, was Mehrweg?
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks will dagegen angehen: An Ladenregalen soll es Hinweisschilder geben: "Mehrweg" und "Einweg". Damit jeder sofort weiß, was er in den Einkaufswagen packt. Es ist ein Punkt in dem von ihr vorgestellten Entwurf für ein neues Wertstoffgesetz.

Hinter dem Namen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ