Klima

Zumindest eine Selbstverpflichtung haben sich viele abgerungen

Christian Mihatsch

Von Christian Mihatsch

Mo, 19. Oktober 2015

Wirtschaft

Von 194 Ländern gibt es mittlerweile Pläne, wie sie den klimaschädlichen Kohlendioxid-Ausstoß verringern wollen / Sind die Lasten dabei fair verteilt?.

FREIBURG. Der Kampf gegen den Klimawandel kann nur gewonnen werden, wenn alle Länder dazu beitragen. Doch wer leistet einen fairen Beitrag und wer ist Trittbrettfahrer? Bislang ist diese Frage nicht abschließend geklärt.

Im Dezember soll in Paris ein neuer Weltklimavertrag ausgehandelt werden. Dessen Grundstruktur ist bereits bekannt. Alle fünf Jahre stellen die Länder einen Klimaplan auf, der zeigt, wie stark sie ihre Emissionen senken wollen. Diese Selbstverpflichtungen sind freiwillig und unverbindlich. Das Gegenstück dazu ist das rechtlich verbindliche Paris-Abkommen. Dieses beinhaltet Transparenz- und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung