Nordrhein-Westfalen

Wisente aus dem Rothaar-Gebirge werden nicht abgeschoben

dpa

Von dpa

Fr, 19. Juli 2019 um 20:30 Uhr

Panorama

Bundesgerichtshof urteilt, dass die Waldbauern im Rothaargebirge die Wildrinder wohl dulden müssen – trotz ihres Appetits auf die Rinde der Rotbuchen.

KARLSRUHE/BAD BERLEBURG (dpa). Für Deutschlands einzige freilebende Wisentherde ist es ein Hoffnungsschimmer: Mit einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) ist die drohende Umsiedelung der Tiere nach Ostpolen fürs erste vom Tisch. Die obersten Zivilrichter in Karlsruhe halten es für denkbar, dass aufgebrachte Waldbauern ihren Widerstand gegen das Artenschutzprojekt im Rothaargebirge aufgeben müssen. Sie könnten zur Duldung der lange ausgerotteten Wildrinder verpflichtet sein, entschieden sie am Freitag.

Unbeliebt gemacht haben sich die größten Landsäuger Europas mit ihrem Appetit – sie gehen mit Vorliebe den geschützten Rotbuchen an die Rinde. "Die schälen jeden Tag fleißig Bäume, jeden Tag und jeden Tag und jeden Tag", sagt Waldbauer Hubertus Dohle, einer der Kläger.

Das mit großen Hoffnungen gestartete Wiederansiedlungs-Projekt steht deshalb seit Jahren auf der Kippe. Denn die Wisente haben das ihnen einmal zugedachte Revier bei Bad Berleburg längst verlassen. Und die Herde hat sich vergrößert. Auf etwas mehr als 20 Tiere, schätzen die Artenschützer. "Mittlerweile sind es an ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ