Account/Login

Wo Geschichte greifbar wird

  • Di, 07. Juni 2022
    Offenburg

     

SPD-Landesvorsitzender Andreas Stoch besucht den Salmen / Scharfe Kritik an Landesregierung.

Oppositionsführer zu Besuch im Salmen ...Katarina Ankerhold (Leiterin  Salmen).  | Foto: SPD Ortenau
Oppositionsführer zu Besuch im Salmen (v.l): Andreas Stoch, Matthias Katsch, Jenny Haas (Aufstehen gegen Rassismus Offenburg), Marcel Herp, Julia Letsche und Katarina Ankerhold (Leiterin Salmen). Foto: SPD Ortenau

. Auf Einladung des Kreisverbands Ortenau hat Andreas Stoch, Landes- und Fraktionsvorsitzender der SPD Baden-Württemberg, den vor kurzem neu eröffneten Salmen in Offenburg besichtigt. Katerina Ankerhold, Leiterin der Gedenkstätte, führte den Landespolitiker durch die frisch renovierten Räume. Im Gespräch äußerte sich der Oppositionsführer auch kritisch über die aktuelle Landesregierung und die Affäre um Innenminister Thomas Strobl.

Gemeinsam mit Matthias Katsch, dem Kreisvorsitzenden, Julia Letsche, stellvertretende Ortsvorsitzende, und Jenny Haas, Sprecherin von Aufstehen gegen Rassismus Offenburg, präsentierte sie dem Gast aus ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar