Überblick

Wo gibt es an Ostern Corona-Schnelltests im Kreis Lörrach?

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 01. April 2021 um 17:03 Uhr

Kreis Lörrach

Im Landkreis Lörrach gibt es Schnelltestzentren, die auch über die Feiertage ein Angebot haben. Die Zusammenstellung der BZ beinhaltet bekannte Teststellen – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

An Ostern gibt es im Kreis viele Möglichkeiten, sich testen zu lassen. Die nachfolgende Zusammenstellung der BZ beinhaltet bekannte, öffentlich zugänglich Teststellen – ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Aufgeführt sind in der Liste hauptsächlich Angebote, die Städte und Gemeinden zusammen mit ehrenamtlichen Helfern organisieren sowie solche, die außerhalb des Geschäftsbetriebs organisiert und betrieben werden. Generell haben Apotheken an Karsamstag geöffnet, einige von ihnen bieten auch die Möglichkeit zum Schnelltest. Hinweise dazu bietet das Landratsamt Lörrach auf seiner Homepage. Getestet werden bei den Angeboten der BZ-Übersicht lediglich Personen ohne Symptome. Menschen mit Symptomen sollten sich isolieren und Kontakt mit dem Hausarzt oder dessen Vertretung aufnehmen. An den Teststellen gelten Maskenpflicht und die üblichen Corona-Abstandsregeln.

Lörrach

  • Förderverein St. Fridolin
    Ort: Außenbereich des Gemeindehauses St. Fridolin in Stetten; im Einbahnverkehr sollen Begegnungen unterbleiben.
    Zeiten: Karsamstag 8 bis 12 Uhr
    Federführend: Förderverein des Seniorenzentrums St. Fridolin in Zusammenarbeit mit der AWO und der Katholischen Kirchengemeinde Lörrach-Inzlingen.
    Kosten: Die Tests sind kostenlos.
    Anmeldung: keine Anmeldung nötig
    Wer testet: geschultes Personal des Seniorenzentrums per Nasenabstrich.
    Wer wird getestet: alle Bürger der Stadt und der Umgebung.
  • Kunz-Stiftung
    Ort: Udo-und-Johanna-Kunz-Stiftung, Siegmeerstraße 1, Hauingen
    Zeiten: Gründonnerstag, 9 bis 20 Uhr; Karfreitag, 9 bis 13 Uhr; Karsamstag, 9 bis 13 Uhr; Ostersonntag 9 bis 13 Uhr. Am Ostermontag, 5. April, geschlossen.
    Federführend: Hauinger Hausärztegemeinschaft Stephan Schlierbach und Michael Demmler, Kunz-Stiftung
    Kosten: kostenlos
    Anmeldung: ohne Terminbuchung
    Wer testet: Team der Hausarzt-Praxen
    Wer wird getestet: Bürger der Stadt sowie der näheren Umgebung
  • Gevita
    Ort: Gevita-Campus Tumringen, Friedrich-Hecker-Straße 30 (Haus Tumringen)
    Zeiten: Mo 8.30-16, Di 8.30 bis 16 Uhr
    Anmeldung: Über Ostern keine Termine mehr verfügbar. Online unter http://www.terminland.de/gevita Dabei sind persönliche Daten anzugeben.
    Federführend: Kommunales Testzentrum der Stadt Lörrach
    Kosten: einmal wöchentlich kostenlos. Die Stadt behält sich eine Prüfung vor.
    Wer testet: Pflegefachkräfte des ambulanten Dienstes der Gevita Pflege Zuhause. Der Abstrich des Antigen-Schnelltests erfolgt durch die Nase.
    Wer wird getestet: Bürger von Lörrach ab 16 Jahren
  • Bahnhof-Apotheke
    Ort: Parkplatz an der Georges-Köhler-Straße, Innocel-Quartier Lörrach
    Zeiten: Mo, Fr 7.30 bis 17; Do 7.30 bis 15 Uhr
    Federführend: Bahnhof-Apotheke
    Kosten: kostenfrei
    Anmeldung: Über Ostern keine Termine mehr verfügbar. Online unter http://www.bahnhof-apo.de
    Wer testet: Speziell geschultes Apotheken-Personal testet mit Antigen-Schnelltest über einen Nasen-/Rachenabstrich.
    Wer wird getestet: einmal pro Woche jeder Bundesbürger kostenfrei: Kinder bis 7 Jahren nur in dringenden Fällen, ab 8 Jahren mit Einverständnis und Anwesenheit der Eltern, Jugendliche und Erwachsene.


Weil am Rhein

  • DRK-Testzentrum

    Haus der Volksbildung, Humboldtstraße 5
    Zeiten: Gründonnerstag 17-20 Uhr, Karsamstag 10 bis 14 Uhr
    Federführend: DRK-Ortsverein Weil am Rhein in Kooperation mit der Stadt
    Kosten: einmal pro Woche für alle kostenlos. Zweimal pro Wochen können sich nur bestimmte Personengruppen kostenlos testen lassen.
    Anmeldung: keine Anmeldung
    Wer testet: geschulte ehrenamtliche DRK-Mitglieder


Efringen-Kirchen

  • DRK-Testzentrum
    Ort: Mehrzweckhalle, Isteiner Straße
    Zeiten: Ab Karsamstag, jeweils samstags von 10 bis 14 Uhr
    Anmeldung: Test nur nach zuvor erfolgter Anmeldung, jeweils dienstags (14 bis 17 Uhr) unter 07628/806019


Schopfheim

  • DRK-Testzentrum

    Ort: DRK-Heim, Lusring 3
    Zeiten: Gründonnerstag 16-19, Karsamstag 10-14, Ostermontag 16-19 Uhr
    Federführend: DRK-Ortsverein Schopfheim und Stadt
    Kosten: einmal pro Woche für alle kostenlos
    Anmeldung: keine Anmeldung nötig
    Wer testet: geschulte ehrenamtliche DRK-Mitglieder


Maulburg

  • DRK-Testzentrum
    Ort: DRK-Heim, Belchenstraße 5
    Zeiten: Karsamstag, 9 bis 13 Uhr

    Federführend: DRK-Ortsverein Maulburg- Kleines Wiesental und Gemeinde
    Kosten: kostenlos
    Anmeldung: ohne Voranmeldung
    Wer testet: geschulte Helfer des DRK

Zell im Wiesental

  • Schnelltestzentrum
    Ort: Atzenbacher Halle, Todtnauerliweg 76, Zell im Wiesental
    Zeiten: Karsamstag 10 bis 14 Uhr
    Federführend: DRK-Ortsgruppe Zell mit Stadtverwaltung
    Kosten: kostenlos
    Anmeldung: ohne Anmeldung
    Wer testet: geschulte Ehrenamtliche


Schönau

  • Gesundheitszentrum
    Ort: Friedrichstraße 14. Zum gebuchten Termin am Nebeneingang melden
    Zeiten: Mo- Fr 7 bis 18.30, 13 bis 15 Uhr
    Kosten: kostenlos
    Anmeldung: An Ostern keine Termine mehr verfügbar. 07671/99230-0 oder online unter https://schnelltest.gesundes-oberes-wiesental.de
    schnelltest
    Wer wird getestet: Kinder, Jugendliche, Erwachsene

Rheinfelden

  • Rosen-Apotheke
    Ort: Haus der Rosenapotheke, Oberrheinplatz 2, Praxisräume im 2. OG
    Zeiten: Karsamstag 9-12 Uhr
    Kosten: kostenlos
    Anmeldung: 07623/1267 oder unter mail@rosenapotheke-rheinfelden.de
    Zum Test muss eine Einverständniserklärung und Selbstauskunft mitgebracht werden, Download unter http://www.rosenapotheke-rheinfelden.de
    Wer testet: geschultes Personal
    Wer wird getestet: Erwachsene, Kinder ab 12 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten
  • Testzentrum
    Ort: Gemeindesaal der katholischen Pfarrgemeinde St. Josef, Friedrichstr. 32
    Zeiten: Gründonnerstag 14-16 Uhr
    Kosten: kostenlos
    Anmeldung: ohne Anmeldung
    Wer testet: geschulte ehrenamtliche Helfer
    Wer wird getestet: Rheinfelder Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren, bitte den Personalausweis mitbringen

Übersichtskarte des Landratsamts unter mehr.bz/schnelltests21