Account/Login

Wo sind die Hausärzte?

Michael Haberer

Von

Do, 22. August 2013

Kreis Emmendingen

Staatssekretärin Widmann-Mauz sprach über Gesundheitspolitik.

Widmann-Mauz zwischen Peter Hinz (Kass...iche Vereinigung) und Peter Weiß (CDU)  | Foto: Michael Haberer
Widmann-Mauz zwischen Peter Hinz (Kassenärztliche Vereinigung) und Peter Weiß (CDU) Foto: Michael Haberer

ENDINGEN. Der Bundestagsabgeordnete Peter Weiß (CDU) macht Wahlkampf. Dafür hat er Annette Widmann-Mauz, Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, in den "Leiselheimer Hof" im Sasbacher Ortsteil Leiselheim eingeladen. Thema: medizinische Versorgung im ländlichen Raum. Die angeregte Diskussion mit den zahlreichen Zuhören machte deutlich, dass Mängel in der ärztlichen Versorgung den Menschen an die Nieren gehen.

Widmann-Mauz beschreibt das Grundproblem: Die Demografie, sagt sie, schlage auf dem Land mehrfach zu: Die Bevölkerung wird älter, der Bedarf an medizinischer Betreuung steigt. Gleichzeitig ziehen die Jungen in die Städte, die Alten und Pflegebedürftigen bleiben in den Tälern ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar