Wo Wirte weniger werden

Karin Stöckl-Steinebrunner

Von Karin Stöckl-Steinebrunner

Do, 29. Juni 2017

Herrischried

Gastronomen auf dem Hotzenwald haben Nachwuchssorgen / Immer mehr Ruhetage unter der Woche.

HOTZENWALD. Gaststätten auf dem Hotzenwald – salopp gesagt: ein Trauerspiel. Görwihls Hauptort ist im Grunde vollkommen verwaist, nicht viel besser sieht es mit der Zahl offener Häuser in Rickenbach und Herrischried aus. "Wenn Touristen zu uns kommen, die am Nachmittag gern einen Kaffee trinken würden, habe ich ein Problem", meint Edeltraud Bannholzer von der Hotzenwald Tourist-Info Herrischried.

Die Gaststätten haben zumeist drei Stunden am Nachmittag geschlossen, die teilweise angebotenen Stehkaffeetische in den Geschäften könnten, trotz des durchaus löblichen Vorsatzes, nicht wirklich als Ersatz für einen gemütlichen Kaffeetisch gelten. Auch sonst sei es mitunter recht mühsam, den Gästen ein passendes Angebot zu unterbreiten, vor allem zu Wochenbeginn.
Etliche Gastronomiebetriebe haben mittlerweile schon zwei freie Tage in der Woche, oft zu Wochenbeginn. Dazu zählen beispielsweise der Kranz in Segeten, der Adler in Rickenbach, die Knoblauchzehe in Herrischried oder der Löwen in Tiefenstein. Andere, wie das Lamm in Rüßwihl, der Christophorus in Herrischried ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung