Solaranlage wird erweitert

Eberhard Kopp

Von Eberhard Kopp

Mo, 29. März 2010

Wyhl

Dieter Ehret: Anlage auf dem Dach des Kenzinger Gymnasiums trägt zur Bewusstseinsbildung bei.

WYHL. Das Gesicht des 210 Mitglieder starken Fördervereins Zukunftsenergien Solarregio Kaiserstuhl ist im Wandel. Zur Stellvertreterin des Vorsitzenden Rudolf Höhn wurde Maria Luisa Werne gewählt. Der ehemalige 2. Vorsitzende Michael Weber sowie Jaime Timoteo-Gonzalez sind zu Beisitzern gewählt worden.

Mit der Solarstromanlage "Perpetuum Mobile" auf dem Kenzinger Gymnasium sei durch den Verein eine gute Einrichtung geschaffen worden, um der Jugend das Bewusstsein für regenerative Energieformen zu schärfen, sagte der FDP-Landtagsabgeordnete Dieter Ehret bei der Jahreshauptversammlung im Landgasthof "Alt Wyhl". Die Anlage auf dem Kenzinger Gymnasium soll erweitert werden. Bisher seien bereits 150 ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ