Account/Login

Zahnersatz aus dem Drucker

  • Sa, 04. April 2020
    Freiburg

     

LEUTE IN DER STADT:Benedikt Spies ist Ärztlicher Direktor der Klinik für zahnärztliche Prothetik.

Zurück an der Uniklinik Freiburg: Benedikt Spies   | Foto: Thomas Kunz
Zurück an der Uniklinik Freiburg: Benedikt Spies Foto: Thomas Kunz

FREIBURG. Zahnersatz aus dem 3-D-Drucker: Darauf möchte Benedikt Spies den Fokus seiner Forschung legen. Denn das wäre für die Patienten deutlich kostengünstiger, sagt er. Seit Anfang des Monats ist der 34-Jährige neuer Ärztlicher Direktor der Klinik für zahnärztliche Prothetik der Uniklinik. Unbekannt ist ihm sein Arbeitsort aber nicht: Bereits bis 2017 war er an der Klinik beschäftigt, zuletzt als Oberarzt. Dann zog es ihn nach Berlin – und nun wieder zurück nach Freiburg.

Seinen Neustart an der Uniklinik hatte sich Benedikt Spies allerdings anders vorgestellt – Corona stellt auch bei ihm alles auf den Kopf. So konnte er noch nicht einmal seine Kollegen zum Begrüßungsumtrunk einladen. Und aktuell beschäftigt er ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar