Zeitbank lässt Steinen erblühen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 24. November 2021

Steinen

Verein pflanzt Blumenzwiebeln.

(BZ). Bei schönstem Herbstwetter haben acht Mitglieder der Ortsgruppe Steinen des Vereins Zeitbankplus Mittleres Wiesental, unterstützt von Ruth Noack, fast 500 Blumenzwiebeln auf den beiden Grünflächen vor dem Rathaus und der Alten Volksschule gesetzt. In drei Teams wurden große Hacken geschwungen, um ausreichend tiefe Löcher für die Zwiebeln von Narzissen, Tulpen, Traubenhyazinthen und Krokussen zu erhalten. Bürgermeister Gunther Braun lobte die Aktion. Er erläuterte die Pläne zur Umgestaltung der Bushaltestelle, deren Wartebereich vergrößert werden soll. Auch der Leiter der Gemeindegärtnerei, Martin Stobbe, unterstützte die Idee, verlieh die Hacken und zeigte den Aktiven Grünflächen für weitere Pflanzaktionen. Es werde nicht nur schön aussehen, sondern sei auch ein Beitrag zur Artenvielfalt, betonte Noack.

Die Zeitbankplus ist eine überparteiliche Nachbarschaftshilfe, die auf Geben und Nehmen beruht. Zum Konzept gehören regelmäßige Treffen und gemeinsame Aktionen. Die Mitglieder bringen ihre Fähigkeiten ein und können Hilfe in Anspruch nehmen. "Verrechnet" werden Zeitstunden, wobei alle erbrachten Leistungen gleich bewertet werden. Die Liste der Angebote und Nachfragen ist lang. Wer derzeit noch keine Hilfe braucht, kann Zeitstunden "ansparen" und später nutzen. Auch wer Hilfe braucht und noch kein Zeitguthaben hat, kann sich an die Zeitbankplus wenden.

Kontakt: Angelika Messer, [email protected], Telefon 07627/970090