Familienunternehmen

Zirkus Lamberti gibt am Wochenende Vorstellungen in Gundelfingen

Elena Hunn

Von Elena Hunn

Fr, 15. März 2019 um 14:54 Uhr

Gundelfingen

Von einer Taubenshow über Handakrobatik bis hin zu einem Streichelzoo ist beim Zirkus Lamberti das gesamte klassische Zirkusprogramm vertreten.

Die Tiere wollen versorgt, das neue Programm muss geprobt, TÜV-Zulassungen müssen eingeholt werden – sogar in den Wintermonaten hat das Familienunternehmen Zirkus Lamberti viel zu tun. "Beim Zirkus zu arbeiten ist ein 24-Stunden-Job", sagt Johannes Zinnecker und lacht. Urlaub gebe es nie, ähnlich wie auf einem Bauernhof. Trotzdem verspüre er selbst in den stressigsten Zeiten nicht das Verlangen, sesshaft zu werden. Seiner Frau und ihm sei es in die Wiege gelegt. Ein anderes Leben könne er sich nicht vorstellen. Die beiden sind mit dem Zirkusleben aufgewachsen. Mittlerweile führen sie das Familienunternehmen in der sechsten Generation.

Zusammen mit den erwachsenen Kindern und den Enkeln gestaltet die ganze Familie die bunte Darstellung: Von einer Taubenshow über Handakrobatik bis hin zu einem Streichelzoo ist das gesamte klassische Zirkusprogramm vertreten, selbst Ferienprogramme für Kinder bieten die Zinneckers regelmäßig an. Jedes Wochenende ziehen sie an einen neuen Ort. Da ist es kein Wunder, dass es Zinnecker nach mehrwöchiger Standzeit, in der sie ihre Zirkusutensilien reparieren in den Fingern kribbelt, endlich in die Saison zu starten.

Vorstellungen laufen am Freitag und Samstag, 15. und 16. März, um 16 Uhr sowie am Sonntag, 17. März, um 14 Uhr; Standort: an der alten B3 in Richtung Waldkirch.

Reservierungen: office@zirkus-lamberti.de oder Tel. 0152/5107 0044. Kinder zahlen 10 bis 16 Euro, Erwachsene 13 bis 18. Euro. Samstag zahlen Erwachsene den Kinderpreis.