Zu flatterhaft auf der Großschanze

Johannes Bachmann

Von Johannes Bachmann

Fr, 05. März 2021

Nordische Kombination

Nach Rang fünf auf der Großschanze zurück in die Zukunft: Kombinierer Fabian Rießle ist am Samstag zusammen mit Eric Frenzel WM-Titelverteidiger im Teamsprint.

Es sollte die große Revanche werden für den als Niederlage empfundenen sechsten Platz im Einzelwettbewerb auf der Normalschanze und den so sehr ersehnten und doch nicht gewonnenen WM-Teamtitel. Der Nordische Kombinierer Fabian Rießle von der SZ Breitnau war am Donnerstag heiß auf seine erste WM-Einzelmedaille. Doch schon beim Springen auf der Großschanze platzten alle Träume, am Ende blieb Rießle im Skatingrennen mit fast zwei Minuten Rückstand auf den neuen Weltmeister Johannes Lamparter (Österreich) Rang fünf.

. "Der Fabian hat sein Kämpferherz gezeigt", lobte Bundestrainer Hermann Weinbuch den in Kirchzarten lebenden St. Märgener, der nach zehn Kilometern auf der Skatingpiste den DSV-internen Zielsprint um Rang vier gegen Titelverteidiger Eric Frenzel vom SSV Geyer um Skispitzenlänge verlor. Mit Blick auf das nackte Ergebnis war das, zumal bei einer WM, eine respektable ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung