Mordprozess gegen Catalin C.

Zum Töten entschlossen

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Fr, 22. Dezember 2017 um 18:31 Uhr

Endingen

BZ-Plus Die Richter waren schnell: Nur sieben von acht geplanten Sitzungstagen benötigte die Freiburger Schwurgerichtskammer, um den Prozess gegen Catalin C. zu Ende zu bringen und den 40-jährigen Fernfahrer wegen Mordes an der Endingerin Carolin G. schuldig zu sprechen. Alle Fragen konnten die Richter aber nicht beantworten – vor allem das Tatmotiv des Angeklagten bleibt rätselhaft.

Knapp eine Stunde redet die Vorsitzende Eva Kleine-Cosack, um das Urteil zu begründen. Als sie damit fertig ist, klatschen einige Zuschauer. Im Saal IV des Landgerichtes sitzen Verwandte, Freunde und Bekannte der Endingerin, die im Alter von 27 Jahren während einer Joggingrunde grausam ermordet wurde (Kommentar). "Die Kammer ist überzeugt", liest Kleine-Cosack vom Blatt ab, "dass er entschlossen war, Carolin G. im Ergebnis keinesfalls am Leben zu lassen."

"Verbrechen werden von Menschen begangen – von Menschen, die deswegen trotzdem keine Monster sind" Eva Kleine-Cosack Der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ