Nachruf

Zum überraschenden Tod von Hannelore Elsner

Gabriele Schoder

Von Gabriele Schoder

Di, 23. April 2019 um 20:59 Uhr

Kino

BZ-Plus Dieser melancholisch verschattete Blick, dieses betörende Lächeln! Sie war Unterhaltungsschauspielerin, Kommissarin, Charakterdarstellerin: Hannelore Elsner ist tot.

Ihre wuchtigste, vielleicht wichtigste Rolle hatte sie im Jahr 2000 als Schriftstellerin Hanna Flanders in "Die Unberührbare" von Oskar Roehler, der in seinem Drama die letzten Lebensjahre der eigenen Mutter verarbeitete: eine phänomenale Anverwandlung, ein differenziertes Ausloten präsuizidaler Abgründe, die dem Film und seiner Darstellerin zu Recht den Deutschen Filmpreis und weitere Auszeichnungen brachten.

Er bedeutete noch einmal einen Paradigmenwechsel für Hannelore Elsner, gerade wegen der schwarz-weißen Bilder und schweren Thematik, wegen ihrer dunklen Performance ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ