Gentrifizierung

Zwei Freiburger Studentinnen untersuchen den Platzbedarf der Freiburger

Johannes Tran

Von Johannes Tran

Mi, 23. Mai 2018

Freiburg

Ein Jahr lang erforschten die Studentinnen Katharina Roeb (25) und Raffaela Grimm (28), wie die Menschen in Freiburg auf den Platzmangel in ihrer Stadt reagieren. Der Name ihres Projekts: „Platz da!“

FREIBURG. Sie schlenderten mit offenen Augen durch die Straßen, saßen in Cafés, Kneipen und auf Plätzen, waren mal stille Beobachter und mal beherzte Interviewer: Ein Jahr lang erforschten die Studentinnen Katharina Roeb (25) und Raffaela Grimm (28), wie die Menschen in Freiburg auf den Platzmangel in ihrer Stadt reagieren. Der Name ihres Projekts: "Platz da!"

Das in der Wissenschaft als "urbane Verdichtung" bekannte Phänomen, im Zuge dessen Wohn- und Arbeitsräume in Städten immer enger und begehrter werden, faszinierte die beiden Studentinnen schon zu Beginn ihres Projekts. "Wir wollten nicht nur etwas für den Elfenbeinturm Uni machen", erzählt Katharina Roeb. Für sie war das Forschungsthema ideal, um Menschen außerhalb der Campuswelt zu demonstrieren, dass Wissenschaft konkret mit dem Leben eines jeden Bürgers zu tun haben kann.
In ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung