Ermittlungen

Zwei junge Männer nach Einbruch in Müllheimer Wohnung festgenommen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 18. September 2020 um 15:52 Uhr

Müllheim

Drei Tatverdächtige sind in Müllheim in eine Wohnung eingebrochen. Zwei junge Männer konnten nach kurzer Flucht festgenommen werden.

Nach einem Wohnungseinbruch in Müllheim hat die Polizei bereits am Mittwoch, 9. September, zwei Tatverdächtige auf frischer Tat festgenommen. Das teilte die Polizei erst am Freitag mit. Ein Zeuge hatte der Polizei gegen 12 Uhr mehrere verdächtige Personen im Bugginger Weg gemeldet. Die Polizei traf zwei Tatverdächtige an, sie flüchteten zu Fuß, konnten aber kurz darauf festgenommen werden.

Dritter Tatverdächtiger ist unbekannt

Nach derzeitigem Ermittlungsstand verschafften sich die zwei 34 und 29-jährigen Tatverdächtigen sowie eine bisher unbekannte dritte Person Zutritt zu einer Wohnung und entwendeten unter anderem mehrere Wertgegenstände, so berichtet die Polizei. Der 34-Jährige führte bei der Festnahme mutmaßliches Diebesgut bei sich. Im Pkw des 29-Jährigen, der in der Nähe abgestellt war, konnte ebenfalls mutmaßliches Diebesgut sichergestellt werden. Die Höhe des Diebstahlschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Beide Tatverdächtigen sind algerische Staatsbürger und bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten. Sie befinden sich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.