Dreitmatland!

Zwei Unternehmen und die Stadt wollen die Fernwärme in Lörrach voranbringen

Kathrin Ganter

Von Kathrin Ganter

Sa, 08. September 2018 um 11:00 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Bislang sind nur rund fünf Prozent der Lörracher Haushalte an Fernwärme angeschlossen. Ratio Neue Energie, Badenova Wärmeplus und die die Stadtwerke wollen das ändern.

Drei Anbieter – Ratio Neue Energie, Badenova Wärmeplus und die die Stadtwerke – betreiben in Lörrach Fernwärmenetze und versorgen grob geschätzt rund fünf Prozent der Haushalte in der Stadt. 2016 haben sie sich zur Arge Fernwärme zusammengeschlossen und bereiten die Gründung einer Gesellschaft vor. "Es geht uns allen um die Energiewende und diese große Aufgabe ist nur in Kooperationen zu schaffen", begründet Klaus Preiser, Geschäftsführer von Badenova Wärmeplus, warum aus Konkurrenten Partner werden.

Lörrach ist anders. In vielen großen Städten gibt es, oft historisch und industriell bedingt, große Blockheizkraftwerke, die große Bereiche mit Fernwärme versorgen. "Wir haben eher einen Flickenteppich", sagt Wolfgang Droll, Leiter der Stadtwerke. Die Geschichte der Fernwärme in Lörrach begann, als Regiotherm und Badische Gas- und Elektrizitätsversorgungs AG Lörrach (die später mit fünf weiteren Versorgern zu Badenova fusionierte) das Neubaugebiet Stetten-Süd mit Erdwärme aus Riehen und 2006 mit einem Blockheizkraftwerk erschlossen. Die Stadt ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ