Unfall auf L 75

Zwei Verletzte bei Motorradunfall bei Kürzell

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 28. April 2021 um 09:28 Uhr

Meißenheim

Bei einem schweren Unfall am Mittwochmorgen bei Kürzell sind eine Motorradfahrer und sein Sozius in noch unbekanntem Maße verletzt worden. Die L 75 war zeitweise vollgesperrt.

Nach einem schweren Unfall am Mittwochmorgen ist die L 75 im Bereich der Abfahrt nach Kürzell von 7.20 bis 8.10 gesperrt gewesen. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge wollte ein Opel-Fahrer gegen 6.40 Uhr von der L 75 nach links in Richtung Kürzell abbiegen und musste verkehrsbedingt anhalten, um den Gegenverkehr durchfahren zu lassen. Ein nachfolgender Motorradfahrer erkannte die Situation offensichtlich zu spät und prallte in das Heck des Opel.

Der Biker wurde durch den Aufprall gegen ein dortiges Verkehrszeichen geschleudert. Er wie auch sein Sozius erlitten durch den Unfall Verletzungen bislang unbekannten Ausmaßes, so die Polizei. Beide wurden mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Lahr gebracht.

Die Feuerwehr unterstützte die Maßnahmen an der Unfallstelle. Nach ersten Schätzungen der Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg dürfte der Sachschaden im Bereich von 5000 Euro liegen.