Corona-Pandemie

Zwischen Hoffnung und Absagen: So laufen die Planungen für die Fasnet im Breisgau

Andrea Gallien, Manfred Frietsch, Markus Donner

Von Andrea Gallien, Manfred Frietsch & Markus Donner

Fr, 28. August 2020 um 11:45 Uhr

Pfaffenweiler

BZ-Plus Ob und wie die Fasnacht 2021 steigen kann, ist offen. Einige Narren in der Region denken über kleinere Umzüge nach, andere sagen Partys ab. Der große Überblick für die Breisgau-Gemeinden.

Nach der Saison ist vor der Saison – diesem Motto folgend sind die Narren bereits dabei, ihre Veranstaltungen für die närrischen Tage 2021 zu organisieren. Doch Corona bremst den Elan: Während manche Zünfte noch hoffen, haben sich andere schon entschieden und ihr närrisches Programm wenn nicht ganz abgesagt, so doch eingeschränkt. Manche nutzen auch die Corona-Zeit zum Umdenken: Nicht alles muss so bleiben, wie es immer war, auch bei den Narren nicht.
Ehrenkirchen
Rosenmontagsumzug und abends die große Party in der Kirchberghalle, das sind die zwei größten Veranstaltungen in der Fasnachtszeit in Ehrenkirchen. Veranstalter sind seit Jahren die Ölberggeister. Stand jetzt werde es Umzug und Party in der Saison 2021 nicht geben, sagt die Vorsitzende der Ölberggeister, Sandra Batt. Endgültig werde die Entscheidung bei der Generalversammlung fallen, "aber uns wird nichts anderes übrig bleiben als abzusagen, so schwer das auch fällt". Die Einladungen an die Zünfte seien schon im April/Mai abgeschickt worden, Technik und DJ für den Abend organisiert. "Aber ich möchte nicht die Verantwortung tragen, wenn etwas passiert, dazu ist mir alles zu unsicher", sagt Batt. Von den 50 Gruppen, die beim Rosenmontagsumzug mitlaufen, habe bislang noch keine abgesagt, so Batt. "Die warten wahrscheinlich alle noch ab, aber das können wir als Veranstalter eben nicht, auch wenn man insgeheim hofft, dass es noch klappt."

"Was bleibt, ist die Idee, vielleicht kurzfristig einen kleinen Umzug auf die Beine zu stellen." Sandra Batt, Ölberggeister Ein Umzug ohne Party im Abschluss, auch das sei eine Überlegung, "aber es ist natürlich schwer, die Leute nach dem Umzug einfach wegzuschicken", sagt Batt. "Was bleibt, ist die Idee, vielleicht kurzfristig einen kleinen Umzug auf die Beine zu stellen, nur mit Teilnehmern aus den örtlichen Zünften und den Nachbargemeinden, "was Kleines, aber das müssen wir sehen, wie die Lage ist." Sandra Batt hofft, dass in der Fasnachtszeit irgendetwas Traditionelles stattfinden kann, der Rathaussturm vielleicht – "aber da treffen sich dann eben auch viele Leute" – oder zumindest der Besuch bei den Senioren im Prälat-Stiefvater-Haus am Schmutzigen Dunschdig. Und was macht sie mit ihrer Zeit, wenn die Fasnacht ausfällt? "Darüber mache ich mir lieber noch keine Gedanken", sagt Batt und lacht.

Pfaffenweiler
Die Narren in Pfaffenweiler lassen alles offen, was die Saison 2021 angeht. Das sagt Lothar Hanser, federführend bei den Schneckennarren, die unter anderem Zunftabend und Umzug organisieren. Für eine definitive Entscheidung, ob Veranstaltungen stattfinden werden oder nicht, sei es zu früh. Das Programm des Zunftabends ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung