Account/Login

Olympia

Zwischen Moral und Medaillen: Warum die Spiele von Peking so fragwürdig sind

Andreas Strepenick

Von

So, 30. Januar 2022 um 12:50 Uhr

Olympische Spiele

BZ-Plus Am Freitag beginnen in Peking die Olympischen Winterspiele. Die Spiele sind umstritten. Kritiker machen China große Vorwürfe, die Regierung verspricht hingegen "wunderbare Spiele".

Die olympischen Ringe sind im Zielbere...tionalen Ski-Alpin-Zentrum angebracht.  | Foto: Michael Kappeler (dpa)
Die olympischen Ringe sind im Zielbereich im Nationalen Ski-Alpin-Zentrum angebracht. Foto: Michael Kappeler (dpa)
1/3
Die Welt sieht sich mit einem Ereignis des Sports konfrontiert, von dem man nicht weiß, ob man sich darauf freuen oder aber mit Grausen abwenden soll. Am Freitag nächster Woche beginnen die XXIV. Olympischen Winterspiele von Peking.
Sie werden "einfach, sicher und wunderbar" sein, sagt der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping. Zusammen mit Thomas Bach, dem Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), will Jinping der Welt sein modernes, vor Wirtschaftskraft strotzendes, straff organisiertes Riesenreich in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar