Hochrheinbahn

Zwischen Murg und Bad Säckingen fahren die Züge ganz ohne Passagiere

Stefan Ammann

Von Stefan Ammann

Mi, 06. November 2019 um 11:08 Uhr

Bad Säckingen

BZ-Plus Der Schienenersatzverkehr auf der Hochrheinstrecke führt zu einem besonderen Kuriosum: Der Zug fährt leer nach Murg und genauso leer wieder zurück nach Bad Säckingen.

"Alles aussteigen!", heißt es derzeit für Fahrgäste auf der Hochrheinbahn im Bahnhof Bad Säckingen. Bis Albbruck geht es nur noch per Bus weiter Richtung Waldshut, weil die Strecke durch einen Brückenneubau noch bis Ende November unterbrochen ist. Dabei bietet sich den Reisenden ein ungewöhnliches Bild: Der leere Zug fährt nicht etwa zurück Richtung Basel, sondern weiter nach Murg. Dort wechselt er aufs andere Gleis und fährt genauso leer wieder nach Bad Säckingen. Die BZ hat bei der Bahn ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ