Account/Login

Zwischen Todesangst und Hoffnung

Stefan Scholl

Von

Sa, 23. September 2023

Ausland

Zwei Tage nach der Kapitulation Berg-Karabachs vor der aserbaidschanischen Armee ist die Unsicherheit groß. Welches Schicksal wollen die Sieger den Karabach-Armeniern bereiten?.

Anwohner in Stepanakert  | Foto: Siranush Sargsyan (dpa)
Anwohner in Stepanakert Foto: Siranush Sargsyan (dpa)
Vermutlich 100.000 bis 120.000 Armenier leben noch in Berg-Karabach. Wie sie fürchtet auch die Öffentlichkeit im Mutterland Armenien, dass die Aserbaidschaner Rache für die blutige Vertreibung von über 40.000 Landsleuten ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar