Account/Login

Eine Operngala mit Domino-Effekt

  • Mi, 16. Dezember 2015
    Denzlingen

     

Mitglieder der Opernschule der Musikhochschule Freiburg gastieren beim zweiten Zykluskonzert des Denzlinger Kulturkreises.

DENZLINGEN. Für den Zuhörer, der offen war für ein Wechselbad der Gefühle, war in der "Operngala" des Denzlinger Kulturkreises am Samstagabend alles geboten: Eifersuchtsdramen mit Domino-Effekt, Todessehnsucht, Liebestaumel, weibliche Raffinesse, Verzweiflung, Übermut, Intrige hin und her, Melancholie. Ein emotionales Kunterbunt im Miteinander von Frau und Mann, wie es so ausdrucksvoll und ausgereizt in vielfältiger Weise nur in der Welt der Oper zu finden ist. Und das alles auf der schwarzen, wenig inspirierenden Bühne des Bürgerhauses.

Dass die Gefühlswelten der verschiedenen Opern greifbar wurden, dass der Zuhörer sich hineinversetzen konnte in vielfache Beziehungs- und Verwechslungsgeschichten rund um die Liebe, war der Musik und dem Zusammenwirken der agierenden ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar