Kopfverletzung

14-jähriger Radfahrer stößt mit 84-jähriger Fußgängerin in Lörrach zusammen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 18. September 2020 um 16:01 Uhr

Lörrach

Ein junger Radler übersieht in Lörrach beim Abbiegen Fußgänger. Er kollidiert mit mit einer Seniorin. Diese verletzt sich bei dem Unfall am Kopf. Der 14-Jährige bleibt unverletzt.

Zu einem Unfall mit einer verletzten Fußgängerin kam es am Donnerstag gegen 11.20 Uhr bei der Ein- und Ausfahrt zum Hebelpark in der Bahnhofstraße, meldet die Polizei. Vom Hebelpark kommend, fuhr ein 14-jähriger Junge mit dem Fahrrad den Weg entlang und wollte nach rechts in die Bahnhofstraße einbiegen. Zeitgleich lief eine 84 Jahre alte Frau mit ihrem Ehemann und der Tochter in gegengesetzter Richtung auf dem Gehweg. Bei der Einfahrt zum Hebelpark kollidierte der Junge laut Polizei mit der 84-Jährigen. Beide stürzten, die Seniorin verletzte sich am Kopf und kam ins Krankenhaus. Der Junge blieb unverletzt.