1577 haben Briefwahl beantragt

Lena Marie Jörger

Von Lena Marie Jörger

Fr, 06. Oktober 2017

Herbolzheim

BÜRGERMEISTERWAHL IN HERBOLZHEIM:Vorbereitungen für den zweiten Wahlgang am Sonntag laufen.

HERBOLZHEIM. Wer wird Herbolzheims neuer Bürgermeister? Eine Antwort auf diese Frage wird es am Sonntagabend geben. Georg Binkert, Thomas Gedemer und Bernd Dosch treten an. Die Vorbereitungen für den zweiten Wahlgang laufen auf Hochtouren. Die Zahl der Wahlberechtigten, die Briefwahl beantragt haben, ist ähnlich hoch wie beim ersten Wahlgang, wie Hauptamtsleiter Bruno Witt am Donnerstag auf BZ-Anfrage mitteilt.

Insgesamt 8463 Bürgerinnen und Bürger sind diesmal wahlberechtigt. Beim ersten Wahlgang waren es 8477. Die Zahl der Erstwähler liegt bei 784. Hinzukommen Wahlberechtigte, die zwischen dem ersten Wahlgang am 24. September und dem 8. Oktober 16 Jahre alt geworden sind und bei denen die Drei-Monats-Frist des Zuzugs abgelaufen ist. "Diese Personengruppe, 40 Personen, wurde angeschrieben und müssen, falls sie wählen möchten, einen Wahlschein beantragen", erklärt Witt.

Bis Donnerstagmittag haben ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ