Baden-Württemberg

21-Jähriger tötet Frau in Reutlingen mit langem Messer

dpa/kh, aktualisiert um 20.55 Uhr

Von dpa, Karl Heidegger & aktualisiert um 20.55 Uhr

So, 24. Juli 2016 um 18:01 Uhr

Südwest

Ein 21-Jähriger tötet in Reutlingen eine Frau mit einem langen Messer. Der Täter ist Flüchtling – und sofort fürchten viele einen Anschlag. Doch ist es eine Beziehungstat?

Mit einer Machete oder einem langen Kebabmesser – die Angaben darüber sind uneinheitlich – hat ein Mann in Reutlingen in Baden-Württemberg eine Frau getötet und zwei Menschen verletzt. Der Mann wurde kurz nach der Tat am Sonntag festgenommen. Anhaltspunkte für einen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung