25 neue Infektionen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 03. April 2021

Kreis Waldshut

Britische Mutante geht um.

(BZ). Seit Freitag sind 25 Neuinfektionen und fünf genesene Personen zu verzeichnen, teilt das Landratsamt mit. Im Landkreis Waldshut ist die britische Mutation die dominante Virusvariante. In der 12. Kalenderwoche (22.3. bis 28.3.) wurde bisher bei 60,8 % aller Neuinfektionen eine Mutation festgestellt. Da die Sequenzierung häufig bis zu einer Woche dauert, wird dieser Prozentsatz in den nächsten Tagen mit Sicherheit noch ansteigen. Derzeit befinden sich 17 Personen in stationärer Behandlung in Kliniken innerhalb und außerhalb des Landkreises, zwei dieser Patienten in intensivmedizinischer Betreuung. Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Personen beträgt 356. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 119,9 (Vortag 124,6). Das Landesgesundheitsamt gibt für den Landkreis am 1. April eine Sieben-Tage-Inzidenz von 105,3 an. Die nächste Covid-19-Mitteilung gibt das Landratsamt am Ostermontag, 5. April, bekannt.